Hintgrundlinks
Hintgrundlinks
Logo_GBH_Internet
eine Gemeinschaft des/dersaxophonist-2
Musikverein Oberwihl e.V. Trachtenkapelle Strittmatt e.V.
Trachtenkapelle Niederwihl e.V. Trachtenkapelle Dachsberg e.V.
Hotzwaldbauernkapelle Görwihl e.V.
Trachtenkapelle Hartschwand-Rotzingen e.V.
Hintgrundlinks
trompete-klein_bearbeitet-1
Querflöte-klei
Marschtrommel-klein
Posaune-klein

Soll mein Kind ein Instrument lernen ?
Sie fragen sich sicher ob auch Ihr Kind ein Instrument erlernen und in einem Verein mitwirken sollte. Wir können Ihnen bei Ihren Überlegungen behilflich sein und hierfür viele gute Gründe nenne die dafür sprechen und Ihre Entscheidung erleichtern sollte:

Musik macht klug...
Neurologen, Musikern und Musikpädagogen war das schon lange klar. Nur öffentlich gesagt hat es so deutlich bisher kaum einer. Warum ? Weil alles, was man öffentlich äußert, schließlich fundiert sein muß. Mittlerweile liegen wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse vor, die belegen, daß Kinder die sich frühzeitig intensiv mit Musik beschäftigen -insbesondere mit dem Spielen eines Musikinstrumentes- eindeutig „intelligenter“ sind als Kinder, die diese Chance nicht hatten. Also: Musik macht klug!

„Klug?“
Im Rahmen einer sechsjährigen Langzeitstudie an Grundschulen mit sogenannten „musikbetonten“ Klassen wurde die schulische Leistungsfähigkeit der Kinder im Vergleich zu Grundschulen die „normal“ beschult wurden, untersucht. Die Ergebnisse sind eindeutig:

  • Bereits nach vier Jahren wiesen die „musikbetonten“ Schüler eine stark überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit, gegenüber den “normal“ beschulten Kindern auf.
  • Deutlich bessere Fähigkeiten im logisch-mathematischen Denken bei den „Musikbetonten“
     
  • Das Sozialverhalten der „musikbetonten“ unterrichteten Kinder erwies sich deutlich harmonischer als in den „normal“ beschulten Klassen
  • Sehr viel mehr Kinder als üblich konnten mit dauerhaftem Erfolg zum Gymnasium empfohlen werden
  • Alle Kinder sind musikalisch
    Die musikalische Förderung der Kinder sollte so früh wie möglich beginnen, denn alle Kinder sind musikalisch
    Es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Spielen eines Musikinstrumentes und der geistigen Entwicklung.
    Intensive Beschäftigung mit der Musik und das aktive Musizieren fördern Persönlichkeitseigenschaften und Verhaltensweisen wie Ausdauer, Stetigkeit, Zuverlässigkeit und Konzentration.

 

© by www.denzweb.de / all rights resvered / Impressum letzte Aktualisierung am 15.04.2010